x x x
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 NACHTWESEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kishou
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 14.01.10

BeitragThema: NACHTWESEN   Mo Aug 07, 2017 10:23 pm

NACHTWESEN


DIE KURZFASSUNG

• UNTER DEN NACHTWESEN WERDEN DREI ARTEN GEZÄHLT, DARUNTER VERSTEHT MAN LAMIEN, NACHTMAHRE UND VAMPIRE. ALLE DREI GEHÖREN DERSELBEN SPEZIES AN.
LAMIEN SIND GRIECHISCHE DÄMONEN UND GELTEN DAHER SELBST ALS GOTTGLEICHE WESEN. SIE SIND DER GÖTTIN DER NACHT, NYX, UNTERSTELLT.
• DIE LEBENSERWARTUNG DIESER NACHTWESEN BETRÄGT AN DIE 3000 JAHRE.


DIE HISTROSCHE ENTSTEHUNG

Laut den Legenden sollen die Lamien nach dem griechischen Ungeheuer Lamia benannt worden sein. Selbst heute noch sind sie im Volksglauben als dämonische, vampirische Bestien bekannt und gelten als der Ursprung der Nachtwesen. Sie sollen gierig auf junges menschliches Blut sein, bevorzugt dabei hübsche Männer, die sie mit ihrer Schönheit blenden. So können aber auch attraktive Männer zu den Lamien zählen.
Aus ihrer Generation sollen schließlich Nachtmahre und später Vampire entstanden sein.
Wie schon erwähnt, wurden sie nach der Tochter des Gottes Poseidon und der Libya benannt. Lamia wurde später wurde sie die Königin von Libyen und die Geliebte des Zeus. Er zeugte einen Sohn mit Lamia und gab ihr die Fähigkeit ihre Augen aus den Augenhöhlen zu nehmen. Später jedoch, wurde deren gemeinsamer Sohn von der eifersüchtigen Gattin des Zeus, Hera, getötet. Im Zorn und Trauer verwandelte Lamia ihr Haupt in eine Schlange und begann die Kinder anderer Mütter zu töten.


DIE ÄUßERLICHEN MERKMALE

Diese Wesen heben sich nicht von den Menschen ab, deswegen ist es für uns Sterbliche unmöglich, sie von anderen Kreaturen zu identifizieren. Also könnt ihr blasse, kalte Haut gleich mal ausschließen, denn Lamien und ihre Nachkommen haben eine gesunde, kräftige Hautfarbe, die 34 Grad Körpertemperatur macht ebenso kaum einen Unterschied.

Lediglich anhand ihrer Zähne, die nur dann erscheinen, wenn sie es wollen, kann man die Nachtwesen erkennen. Allerdings sind sie von Art zu Art verschieden. Die der Lamien sind klein und kaum auffällig, befinden sich genau an den Eckzähnen, wie man es aus den gewöhnlichen Vampirgeschichten kennt.
Die der Nachtmahre hingegen sind dünn und lang, ähnlich einer Hauskatze. Sie verstecken sich direkt hinter den kleinen Backenzähnen.

▪▫▪▫▪▫▪▫▪▪▫▪▫▪▫▪▫▪▪▫▪▫▪▫▪▫▪



L'infinité magnifique
Vestibulum auctor dapibus neque. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.Morbi in sem quis dui placerat ornare. Pellentesque odio nisi, euismod in, pharetra a, ultricies in, diam. Sed arcu. Cras consequat. Vestibulum auctor dapibus neque. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Morbi in sem quis dui placerat ornare. Pellentesque odio nisi, euismod in, pharetra a, ultricies in, diam. Sed arcu. Cras consequat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://koma.forumsfree.de
 
NACHTWESEN
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
shadow ::  :: IMPORTANT STUFF :: THE BESTIARIUM-
Gehe zu: